Bayerische Mädchen erfolgreich beim bundesoffenen Bärchenpokal

Am 15. und 16. Juni 2013 fand der 22. Bärchenpokal für Turnerinnen im Alter von 9-11 Jahren  in Berlin statt. An diesem bundesoffenen Wettkampf nahmen vier unserer Mädchen teil.

Die 10-jährige Nina Rosocha erturnte sich in der Einzelwertung mit 64,95 Punkten einen ausgezeichneten 6. Rang  unter 27 Teilnehmerinnen. Ihre Bodenübung war mit 16,65 Punkten die viertbeste ihrer Altersklasse.

In der Altersklasse 9 turnten im Mannschaftswettbewerb Sophie Dittrich und Carina Manz zusammen mit Julia Birck (TSV Penzberg) und Elisa Grässler (TV Günzburg) im Turnteam Bayern. Anna-Lea Strmiska trat im Einzel an. An dem hochrangigen Wettbewerb nahmen 13 Mannschaften aus 9 Bundesländern teil. Die bayerische Auswahl konnte hinter den Mannschaften des Schwäbischen (191,75 Punkte)  und des Rheinischen Turnerbundes (186,2Punkte) den 3. Platz  mit 185,75 Punkten  belegen. Unsere Turnerinnen überzeugten am Schwebebalken, hier erzielt die Mannschaft die Tageshöchstwertung.

Im Einzel konnte Sophie Dittrich nach ihrer Verletzungspause eine souveräne Leistung zeigen. Ihre hervorragende Schwebebalkenübung  wurde mit 16,85 Punkten belohnt und war eine der besten des Tages. Insgesamt konnte sie mit 62,5 Punkten in ihrem ersten großen Turnier des Jahres  den 7. Platz unter 56 Teilnehmerinnen erreichen. Ihre Saisonleistung  konnte Anna-Lea Strmiska  steigern und  schließlich mit beachtlichen 58,9 Punkten den 17. Platz  erreichen. Carina Manz belegte mit 56,2 Punkten einen Platz im Mittelfeld.

Heike Dittrich